Der TSV 1860 München und Ewald Lienen haben den Cheftrainer-Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Dies ist das Ergebnis der in der Geschäftsstelle zwischen dem bisherigen Cheftrainer der Löwen und Geschäftsführer Manfred Stoffers sowie Sportdirektor Miroslav Stevic stattgefundenen Gespräche.

Der 56-jährige Fußball-Lehrer hatte darum gebeten, seinen noch bis 30. Juni 2011 gültigen Vertrag vorzeitig aufzulösen, nachdemer ein konkretes Angebot von Olympiakos Piräus erhalten hatte.

Die Löwen sind diesem Wunsch nachgekommen und erteilen Lienen somitdie sofortige Freigabe für den griechischen Vizemeister. Das Vertragsverhältnis mit Abder Ramdane als Co-Trainer wurde ebenfalls mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel