Zweitligist FSV Frankfurt bastelt weiter an seinem Kader für die neue Saison: Auf Leihbasis wechselt U20-Nationalspieler Kai-Fabian Schulz vom Hamburger SV für ein Jahr zu den Hessen.

Der Innenverteidiger absolvierte in den vergangenen zwei Spielzeiten 47 Spiele für die Regionalliga-Mannschaft des HSV und erzielte dabei zwei Tore. In der U20-Auswahl des DFB kam Schulz bislang dreimal zum Einsatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel