Vor dem Trainingsstart beim weitligisten 1860 München deutet sich bei der Trainersuche eine Kehrtwende an: Als Favorit auf die Nachfolge des zum griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus abgewanderten Ewald Lienen gilt laut des Fußballmagazins "kicker" der Schweizer Marcel Koller, der zuletzt beim Bundesliga-Absteiger VfL Bochum beschäftigt war.

Eine Beförderung des U23-Trainers Reiner Maurer, der bisher als aussichtsreichster Kandidat gehandelt wurde, soll wohl nur noch als Notlösung in Betracht gezogen werden.

1860-Sportdirektor Miroslav Stevic wollte interne Gespräche um den 49-jährigen Koller zwar nicht bestätigen, hatte aber bereits am Wochenende seine Wertschätzung für den Eidgenossen bekundet: "Er ist ein hervorragender Trainer, der sehr erfahren ist in der Führung einer Mannschaft", sagte Stevic. Nach Berichten der Bild-Zeitung soll außerdem Peter Pacult auf der Wunschliste des 1860-Präsidiums stehen, der die `Löwen" bereits von 2001 bis 2003 trainiert hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel