Lars Bender hat sich im Spiel des TSV 1860 München gegen Greuther Fürth verletzt. Dem nach der Verletzung von Daniel Bierofka zum Kapitän aufgestiegenen Youngster riss in einem Zweikampf das Syndesmoseband im linken Sprunggelenk.

Der 19-Jährige, der im Sommer mit der U 19 Europameister wurde, wird sich einer Operation unterziehen müssen und 1860 bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel