Hartmut Gieske bleibt bei Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen Vorsitzender des Aufsichtsrates.

Der Vorstand eines lokalen Energieversorgers wurde auf der konstituierenden Sitzung des Kontrollgremiums ebenso wie sein Stellvertreter Michael Dahms im Amt bestätigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel