Sechs Wochen nach der bitteren Relegationsniederlage gegen den 1. FC Nürnberg stürmten 3000 Anhänger des FC Augsburg in die Augsburger impuls arena, um das erste Training des Teams von Trainer Jos Luhukay zu beobachten.

Nach der persönlichen Vorstellung jedes einzelnen Spielers schickte Luhukay die FCA-Truppe pünktlich um 10.30 Uhr zur ersten Einheit der Saison auf den Rasen.

Unter den Akteuren befanden sich in Gibril Sankoh, Marcel de Jong, Mohamed Amsif, Paul Verhaegh und Torsten Oehrl auch alle fünf Neuzugänge.

Bis in den Nachmittag hinein wohnten die Spieler dem Fanfest bei: "Aus einer Autogrammstunde wurden fast drei Autogrammstunden", sagte FCA-Pressesprecher Dominik Schmitz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel