Der TSV 1860 München hat Berkant Göktan fristlos gekündigt.

Dem Stürmer war durch eine von den "Löwen" angeordnete Urinprobe der Konsum von Kokain nachgewiesen worden. Der Klub hatte dem 27-Jährigen daraufhin angeboten, den Vertrag vorerst ruhen zu lassen und dessen Drogenproblem gemeinsam zu bewältigen - dies lehnte Göktan jedoch ab.

"Wir sind zu einer solchen Maßnahme gezwungen, so traurig das ist. Wir wünschen und hoffen, dass Berkant sein Leben wieder in den Griff bekommt", erklärte Geschäftsführer Stefan Reuter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel