Der MSV Duisburg hat für die kommende Saison einen Namensgeber für seine Arena gefunden.

Das Stadion der Zebras wird künftig nach einem Reiseveranstalter (Schauinsland-Reisen-Arena) benannt sein. Der Vertrag läuft über drei Jahre. Zu den Inhalten machte der MSV keine Angaben, pro Saison dürfte der Klub aber schätzungsweise eine Million Euro erhalten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel