Der 1. FC Nürnberg hat einen Test gegen den Landesligisten TSV Neustadt / Aisch mit 8:0 (3:0) gewonnen.

Trainer Michael Oenning verzichtete vor rund 200 Zuschauern auf seine Stammspieler. Zudem kamen am Sportpark Valznerweiher mit Sponsel, Brunnhübner, Maroh, Gareis und Fuchs gleich fünf Akteure aus dem eigenen Nachwuchs zum Einsatz.

Ein gelungenes Comeback nach seinem Syndesmosebandriss feierte Mike Frantz, der vom 1. FC Saarbrücken zum Club gekommen war und den Führungstreffer markierte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel