Zweitligist VfL Bochum steht kurz vor der Verpflichtung des nordkoreanischen Nationalspielers Jong Tae-Se, der bei der WM in Südafrika unter dem Spitznamen "Wayne Rooney von Asien" auf sich aufmerksam gemacht hat.

"Dass er schon unterschrieben hat, kann ich nicht bestätigten, ich habe aber große Hoffnungen, dass dies in Kürze geschieht", sagte VfL-Manager Thomas Ernst.

Er bestätigte, dass Jong in Bochum erwartet werde, um den Transfer abzuschließen. Zuvor hatten japanische Medien den Wechsel des 26 Jahre alten Angreifers vom J-League-Klub Kawasaki Frontale als perfekt vermeldet. Jong spielte bei der WM in den Vorrunden-Spielen der Nordkoreaner gegen Brasilien (1:2), Portugal (0:7) und die Elfenbeinküste (0:3) jeweils durch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel