Der 1. FC Köln hat sich für die neue Saison mit dem kroatischen Mittelfeldspieler Mato Jajalo verstärkt. Der 22-Jährige wechselt vom italienischen Erstligisten AC Siena auf Leihbasis zu den Rheinländern.

Nach Ablauf der kommenden Spielzeit besitzen die Kölner eine Kaufoption. Jajalo bestritt in der vergangenen Saison 25 Ligaspiele für Siena und ist zudem Kapitän der kroatischen U21-Nationalmannschaft.

"Mato Jajalo ist für uns eine wertvolle Verstärkung. Er ist im Mittelfeld variabel einsetzbar, hat eine gute Technik und ist sehr ballsicher. Zudem verfügt er über eine gute Spielübersicht. Mato wird sich schnell integrieren, weil er der deutschen Sprache mächtig ist. Er hat in seiner Jugend mehr als acht Jahre in Deutschland verbracht", sagte FC-Manager Michael Meier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel