Der FC Ingolstadt ist in die neue Saison gestartet. Vor rund 400 Zuschauern absolvierten 26 Profis am Sonntagmorgen im Tuja-Stadion die erste Einheit der Saison.

"Meine klare Vorgabe ist der Klassenerhalt. Wir wollen Abstand halten zu den Abstiegsrängen", sagte Trainer Michael Wiesinger. Der FCI hatte in der vergangenen Saison den Aufstieg nach nur einem Jahr in der Dritte Liga über der Relegation geschafft.

Rund eineinhalb Stunden schwitzten die FCI-Profis in tropischen Temperaturen in Ingolstadt. Auch die sechs Neuzugänge Sascha Kirschstein (RW Ahlen), Ronald Gercaliu (SC Magna Wiener Neustadt), Manuel Hartmann (TuS Koblenz), Sebastian Hoffmann (VfB Stuttgart II), Sebastian Zielinsky (1. FC Köln) und Amaechi Igwe (MLS-Klub New England Revolution) trainierten das erste Mal mit der Mannschaft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel