Aufatmen beim 1. FC Kaiserslautern: Die Pfälzer können im Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Oberhausen am Sonntag auf Stammkeeper Tobias Sippel zurückgreifen.

Der 20-Jährige hat seine Grippe auskuriert und wird bereits am Donnerstag wieder wie gewohnt mit der Mannschaft trainieren.

Am vergangenen Freitag war Sippel beim 4:1-Erfolg des FCK über Rot-Weiss Ahlen noch von Luis Robles vertreten worden. Der US-Amerikaner machte aber zumindest beim Gegentor keine besonders glückliche Figur.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel