Rot-Weiß Oberhausen muss für längere Zeit auf Verteidiger Daniel Embers und Stürmer Mike Tullberg verzichten.

Bei Daniel Embers wurde bei der von der Deutschen Fußball Liga (DFL) vorgeschriebenen sportmedizinischen Untersuchung Flüssigkeit im Herzbeutel festgestellt, die nun medikamentös behandelt werden muss. Etwa zwei Monate muss der Defensivspieler pausieren.

Tullberg stürzte am Montag beim Sprinttest und hat sich erneut eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen. Der Däne fällt sechs bis acht Wochen aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel