Einen Tag nach der Niederlage gegen den FC Bayern vor Gericht musste 1860 München einen weiteren schweren Rückschlag hinnehmen.

Geschäftsführer Manfred Stoffers erklärte am Donnerstag mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt.

"Ich ziehe die persönlichen Konsequenzen aus dem verlorenen Rechtsstreit. Das Urteil ist enttäuschend und ich habe es so nach dem Prozessverlauf nicht erwartet", sagte Stoffers. Das Landgericht München hatte die Sechziger zur Zahlung für das Catering in der WM-Arena verurteilt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel