Bittere Pille für Absteiger Hertha BSC: Patrick Ebert hat sich in einem Testspiel beim SSV Ulm offenbar schwer verletzt.

Der Mittelfeldspieler prallte mit dem Ulmer Torwart Benjamin Gralla aneinander, Eberts rechtes Knie prallte ungebremst gegen das des Keepers.

Der 23 Jahre alte Ebert musste mit dem Krankenwagen in ein Ulmer Klinikum transportiert werden, es besteht laut "B.Z." Verdacht auf Kreuzbandriss.

Hertha gewann 4:0. "Das könnte ein teuer erkaufter Sieg sein", meinte Hertha-Coach Markus Babbel, der Ebert aber auch kritisierte: "In so einen Zweikampf" habe er "gar nicht erst reingehen" dürfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel