David Karpathy wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender des MSV Duisburg. Der Geschäftsführer und Arbeitsdirektor des MSV-Hauptsponsors Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV) tritt die Nachfolge von Walter Hellmich an, der seit 2002 in dieser Funktion für den MSV tätig war.

Vorstand, Aufsichtsrat und Geschäftsführung des MSV sprachen sich im Rahmen der Aufsichtsratssitzung am Donnerstagabend einstimmig für die Bestellung von Karpathy aus.

"Ich freue mich, dass mit Herrn Karpathy eine starke Persönlichkeit aus der Führungsetage unseres Hauptsponsors künftig die Geschicke leitet. Sein beruflicher Werdegang, seine exzellenten Verbindungen in die Wirtschaft, seine lange Verbundenheit zum MSV und seine menschlichen Qualitäten haben ihn aus der Reihe der Bewerber für diese wichtige Position in besonderer Weise heraus stechen lassen", sagte Hellmich, der sein Amt Mitte August 2010 übergeben wird.

MSV-Ikone Bernard Dietz, Kapitän der Europameistermannschaft von 1980, wird künftig als Berater für den Vorstand und Aufsichtsrat des MSV tätig sein. "Es gibt seit langem eine enge, vertrauensvolle Bindung zwischen der DVV und Bernard Dietz. Für uns ist es selbstverständlich, eine so erfahrene und wie keine andere für den MSV stehende Persönlichkeit in die Arbeit des Vereins einzubeziehen", sagten Hellmich und Karpathy.

Bauunternehmer Hellmich hatte zuletzt mehrfach angekündigt, trotz seines Rückzugs aus den MSV-Gremien sich weiterhin finanziell am Klub beteiligen zu wollen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel