Linksverteidiger Stefan Buck wechselt zum TSV 1860 München. Der 29-Jährige, der noch ein Jahr Vertrag beim Ligarivalen FC Augsburg hatte, unterschrieb einen Zwei-Jahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs stillschweigen.

"Stefan ist ein in der Defensive flexibel einsetzbarer Spieler, kopfballstark, torgefährlich bei Standards und ist aufgrund seiner Erfahrung ein Führungsspieler für unsere junge Mannschaft", charakterisiert Löwen-Coach Maurer die Neuverpflichtung.

"Ich freue mich, bei so einem Traditionsverein spielen zu können. Das ist eine große Ehre für mich", sagte Buck bei seiner Vertragsunterschrift. Dem FC Augsburg sei er dankbar, "dass er meinem Wunsch entsprochen hat, zu 1860 zu gehen".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel