Hat 1860 München einen Nachfolger für den Mitte Juli zurückgetretenen Geschäftsführer Manfred Stoffers im Visier? Laut der Zeitung "Der Sonntag" gehört Ex-KSC-Manager Rolf Dohmen zu den Kandidaten für die vakante Stelle.

"Ich habe Ja gesagt, aber bislanggab es noch kein persönliches Gespräch zwischen den Verantwortlichen von 1860 München und mir", so Dohmen, der angeblich von einem Mittelsmann gefragt wurde, ob er sich diese Aufgabe zutrauen würde.

Seine Tätigkeit in Karlsruhe endete im Juni.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel