Roland Benschneider wechselt vom FC Augsburg in die 3. Liga zum SV Sandhausen. Der Abwehrspieler hatte zuletzt wegen einer Kreuzbandverletzung lange pausieren müssen.

Insgesamt absolvierte der 29-Jährige bislang zwölf Bundesliga- sowie 128 Zweitligaeinsätze. Bereits am 14. August kommt es für Benschneider zum Wiedersehen mit seinem alten Klub, wenn Augsburg in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals in Mannheim gastiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel