Zweites Spiel, zweites Tor: Der Nordkoreaner Jong Tae-Se hat auch beim 4:2 (1:1) des Zweitligisten VfL Bochum im Test gegen den FC Getafe seine Stürmerqualitäten unter Beweis gestellt.

Der als "Wayne Rooney von Asien" bekannte WM-Teilnehmer erzielte gegen den spanischen Europa-League-Teilnehmer kurz vor der Pause (41.) das 1:1.

Nach dem Seitenwechsel stellten Paul Freier (66.) und Stanislav Sestak (76., 85.) den Endstand her. Sein erstes Tor für den VfL hatte Jong Tae-Se am vergangenen Mittwoch beim 1:1 gegen den MSV Duisburg erzielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel