Das Wappen von Alemannia Aachen hat auf zwielichtige Gestalten offenbar eine besondere Anziehungskraft.

Diebe brachen in der Nacht zum Montag das schwarz-gelbe Emblem im Stadion der Grenzländer aus einem Wegweiser heraus und rissen im alten Tivoli ein weiteres Wappen am Eingang zur Spielerkabine von der Wand.

Die Alemannia erstatte mittlerweile Anzeige bei der Polizei. Über die Höhe des Sachschadens machte der Klub keine Angaben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel