Alemannia Aachen muss in den kommenden Wochen ohne Nico Herzig auskommen. Aufgrund eines Innenmeniskus-Risses wird der Innenverteidiger am Knie operiert und steht damit für einige Zeit nicht zur Verfügung.

Eine Kernspinuntersuchung hatte am Donnerstag Klarheit über die Diagnose gebracht, nachdem der 26-Jährige in den letzten Tagen über Beschwerden im Knie geklagt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel