Kaiserslautern muss den 2:0-Erfolg über Osnabrück und die zurückeroberte Tabellenführung teuer bezahlen.

Torhüter Tobias Sippel erlitt kurz vor der Pause bei einer unglücklichen Abwehraktion einen Armbruch, was sich nach der Partie bestätigte.

Der 20-Jährige stand in dieser Saison in neun Partien zwischen den Pfosten der "roten Teufel".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel