Adrian Ramos von Hertha BSC Berlin hat die Herztests nach einem Zusammenbruch bestanden. Der 24-jährige Stürmer aus Kolumbien war am Donnerstag nach seiner Rückkehr von einer Länderspielreise eingehend untersucht worden.

Nach der Auswertung eines 24-Stunden-EKG erhielt Ramos grünes Licht für das Spiel am Sonntag gegen Arminia Bielefeld.

"Die umfangreichen Untersuchungen bei Adrian Ramos wurden am Freitagmittag von den behandelnden Ärzten abgeschlossen. Die Untersuchungen ergaben, dass Ramos zu hundert Prozent gesund und spielfähig ist", teilte der Verein mit.

Ramos war am vergangenen Freitag beim Spiel in Venezuela nach einem Zusammenprall reglos am Boden liegen geblieben. Der Mannschaftsarzt Kolumbiens hatte leichtes Herzrasen infolge von Mineralstoffmangel festgestellt. Hertha behielt sich jedoch einen eigenen intensiven Check vor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel