Rot-Weiß Oberhausen hat seinen Höhenflug in der Zweiten Liga fortgesetzt und im kleinen Revierderby den VfL Bochum in die erste Krise der noch jungen Saison gestürzt. Mario Klinger (79.) und Mike Terranova (83.) sicherten mit einem späten Doppelschlag den 3:1 (1:1)-Sieg gegen den Erstliga-Absteiger.

Für die Oberhausener war es im vierten Spiel bereits der dritte Sieg. Bochum kassierte die dritte Niederlage in Folge. Moses Lamidi hatte für Oberhausen die Führung erzielt (12.), Anthar Yahia glich zwischenzeitlich aus (45.).

Alexander Iaschwili hat dem Karlsruher SC den zweiten Saisonsieg gesichert. Der Georgier war in der 90. Minute per Foulelfmeter zum 2:1 (1:1)-Siegtor gegen den SC Paderborn erfolgreich.

Daniel Brückner brachte die Gastgeber per Eigentor in der 29. Minute in Führung. Der Mittelfeldspieler wollte zur Ecke klären, doch köpfte er eine Hereingabe von Alexander Iaschwili ins eigene Tor. Die Paderborner glichen durch den Ex-Karlsruher Edmond Kapllani in der 37. Minute aus. Die Vorarbeit leistete vor 12.537 Zuschauern Markus Krösche.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel