Der Höhenflug von Erzgebirge Aue hält an. Die Mannschaft von Trainer Rico Schmitt setzte sich am 7. Spieltag gegen den FC Augsburg mit 3:2 (2:1) durch und feierte damit im dritten Heimspiel den dritten Sieg.

Für die Gäste hingegen war es vor 10.000 Zuschauern im Erzgebirgsstadion die dritte Niederlage nacheinander.

1860 München hält dagegen als Tabellenfünfter den Anschluss an die Spitzengruppe.

Mit 1:0 besiegte das Team von Trainer Reiner Maurer Union Berlin in der Allianz Arena. Benjamin Lauth gelang in der 68. Minute der goldene Treffer.

Energie Cottbus hat die Rückkehr auf einen Aufstiegsplatz verpasst.

Die Lausitzer verloren trotz 1:0-Führung noch 2:3 (1:0) beim FSV Frankfurt und kassierten nach zuvor neun Spielen ohne Niederlage die zweite Pleite nacheinander.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel