Aufstiegsfavorit Hertha BSC Berlin bleibt in der 2. Liga zwar ungeschlagen, hat aber einen ersten Rückschlag hinnehmen müssen.

Der Bundesliga-Absteiger kam zum Abschluss des siebten Spieltages nicht über ein 0:0 gegen Alemannia Aachen hinaus und büßte seinen Vorsprung an der Tabellenspitze fast komplett ein.

Die Berliner liegen nach der enttäuschenden Vorstellung nur noch einen Punkt vor den Verfolgern SpVgg Greuther Fürth und Erzgebirge Aue. Aachen blieb zum zweiten Mal nacheinander ohne Gegentor und setzte sich im Tabellenmittelfeld fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel