Zweitligist FSV Frankfurt muss derzeit ohne die Defensivkräfte Christian Müller (Rippenprellung) und Marc Heitmeier (Achillessehnenprobleme) auskommen.

Beide Profis stehen im Testspiel gegen Bundesligist 1899 Hoffenheim am Freitag in Zuzenhausen (16.00 Uhr) nicht zur Verfügung. Müller und Heitmeier sollen aber bereits am Montag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel