Für Andrew Sinkala vom FC Augsburg ist die Hinrunde beendet. Der Mittelfeldspieler wurde am rechten Knie operiert und steht bis zur Winterpause nicht zur Verfügung.

Sinkala hatte in diesem Jahr wegen eines Knorpelschadens im linken Knie bereits mehrere Monate pausieren müssen.

In der laufendenen Saison hat der 31-Jährige erst zwei Spiele bestritten. "Es ist bitter und besonders schade für Andrew, denn er hatte sich nach seiner langen Verletzungspause gerade wieder an das Team herangearbeitet", sagte FCA-Trainer Jos Luhukay.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel