Fortuna Düsseldorf hat auf die sportliche Talfahrt in der Zweiten Liga reagiert und Offensivspieler Sascha Rösler verpflichtet.

Die Verantwortlichen des Tabellenletzten einigten sich mit dem zuletzt vereinslosen 32-Jährigen auf einen Vertrag bis zum Saisonende. Rösler, der bis Sommer bei 1860 München gespielt hatte, soll schon am Freitag (15.00 Uhr) beim Testspiel gegen den Erstligisten Bayer Leverkusen zu ersten Mal zum Einsatz kommen.

"Wir sind der festen Überzeugung, dass Sascha Rösler uns unmittelbar weiterhelfen kann und ein sportlicher wie menschlicher Gewinn für das Team ist. Insofern sind wir sehr froh darüber, dass wir die Verpflichtung realisieren konnten", sagte Fortunas Sportvorstand Wolf Werner.

Rösler absolvierte bislang für den SSV Ulm, Rot-Weiß Oberhausen, die SpVgg Greuther Fürth, Alemannia Aachen, Borussia Mönchengladbach und 1860 München 275 Spiele in der Bundesliga und Zweiten Liga und erzielte dabei 69 Tore.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel