Fortuna Düsseldorf muss Lena Meyer-Landrut und dem Eurovision Song Contest weichen. Weil die Düsseldorfer Arena den Zuschlag für das Finale des Wettbewerbs am 29. Mai 2011 erhielt, zieht die Fortuna für die drei letzten Heimspiele der Saison ins Paul-Janes-Stadion am Flinger Broich um.

Die Deutsche Fußball Liga hatte bereits in der vergangenen Woche grünes Licht gegeben. Für den Song Contest ist die Arena sechs Wochen lang belegt.

Der NDR, der die Organisation des Wettbewerbs für die ARD übernommen hat, bestätigte, dass die Veranstaltung in Düsseldorf stattfinden wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel