Der Schatzmeister von Zweitligist Arminia Bielefeld, Andreas Mamerow, ist am Montag zurückgetreten.

Aus zeitlichen Gründen und wegen der Erkrankung seines Geschäftspartners sei es ihm nicht mehr möglich, das Amt auszuführen, begründete Mamerow die Entscheidung. Mamerow war seit April 2005 Mitglied im Arminia-Präsidium, seit Juni 2009 Schatzmeister und seit Juli 2010 Aufsichtsratsmitglied.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel