Trainer Christian Ziege droht bei Arminia Bielefeld die Entlassung. "Wir werden mit Ziege in dieser Woche ein ernsthaftes Gespräch führen", sagte Vereinspräsident Wolfgang Brinkmann am Dienstag.

Seine Aussage vom Vorabend, der Trainer stehe nicht zur Disposition, hielt er nicht mehr aufrecht.

Ziege sei allerdings `nicht alleinverantwortlich" für die Krise. Die Mannschaft müsse sich ebenfalls harte Vorwürfe gefallen lassen. "Zum jetzigen Zeitpunkt", also noch vor dem Krisengipfel, sagte Brinkmann, gehe er davon aus, dass Ziege am kommenden Wochenende noch auf der Bank sitzen werde.

Die Arminia hatte am Montagabend 1:3 gegen den MSV Duisburg verloren und dabei schon nach 15 Minuten 0:3 zurückgelegen. Die Ostwestfalen sind in der 2. Liga Tabellenletzter, sieben Niederlagen in acht Spielen bedeuten den schlechtesten Saisonstart seit 1987.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel