Der seit zwei Wochen verschollene Savio Nsereko hat bei Zweitligist 1860 München offenbar keine Zukunft mehr. "Ich gehe davon aus, dass Savio gekündigt wird", sagte Vize-Präsident Franz Maget der Münchner "AZ". Die Entscheidung liege aber bei Sportdirektor Miroslav Stevic und Geschäftsführer Robert Niemann.

Nserekos Verhalten sei "natürlich ein Kündigungsgrund", betonte Maget, der Verein könne das nicht hinnehmen. In den sportlichen Planungen von Trainer Reiner Maurer spielt der 21-Jährige ohnehin keine Rolle mehr.

Auch Mitspieler Stefan Aigner sieht geringe Chancen für eine Rückkehr Nserekos in die Mannschaft: "Sollte er mal wieder auftauchen, wird es schwer sein, ihn wieder zu integrieren."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel