Hertha BSC hat in der Spitzenbegegnung des neunten Spieltags die SpVgg Greuther Fürth hinter sich gelassen.

Durch einen 2:0-Erfolg konnte man den Vorsprung zu den zweitplatzierten Franken auf vier Punkte ausbauen. Unterdessen hat der FC Augsburg seine Pleitenserie von vier Partien beendet.

Gegen Union Berlin kam der FCA zu einem 2:1 und hat den Absturz in der Tabelle vorerst gestoppt. Im dritten Freitagsspiel kassierte Cottbus einen Dämpfer: Der FC Energie verlor in Osnabrück mit 0:2.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel