Überraschungsteam Erzgebirge Aue muss vorerst auf Mittelfeldspieler Oliver Schröder verzichten. Der 30-Jährige laboriert an einer Dehnung des linken Kreuzbandes und soll voraussichtlich Mitte kommender Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Damit fällt Schröder für das Spiel des Aufsteigers gegen Fortuna Düsseldorf am Freitag (18.00 Uhr) aus.

Aue steht nach dem 2:1-Sieg bei der SpVgg Greuther Fürth auf dem zweiten Tabellenplatz, konnte aber am Montagabend noch vom MSV Duisburg verdrängt werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel