Ewald Lienen wird nach SPORT1-Informationen neuer Trainer bei Schlusslicht Arminia Bielefeld.

Der 56-Jährige tritt damit die Nachfolge des am Samstag nach dem 0:3 der Ostwestfalen beim FC Augsburg entlassenen Christian Ziege an.

Lienen soll am Montag der Öffentlichkeit vorgestellt werden und wird das Team im nächsten Heimspiel gegen den VfL Osnabrück erstmals betreuen.

In Lienen nimmt ein Bielefelder Original den Trainerstuhl der Arminen ein. Der Routinier begann dort seine Profikarriere als Spieler.

Als Trainer war Lienen zuletzt für den griechischen Erstligisten Olympiakos Piräus tätig, wo er Anfang August seinen Stuhl räumen musste.

Die Arminia, bei der auch Rudi Bommer als Trainer-Kandidat gehandelt worden war, hat bislang erst eins von elf Saison-Spielen gewinnen können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel