Der KSC hat auch das erste Spiel unter Interimstrainer Markus Kauczinski nicht gewonnen. Zum Abschluss des elften Spieltages kamen die Badener beim VfL Osnabrück zu einem torlosen Remis.

Beide Teams hatten ihre Chancen, unter dem Strich ist die Punkteteilung gerecht. Die Hausherren hatten mehr vom Spiel, die Gäste die besseren Möglichkeiten.

Zunächst tropfte ein abgefälschter Schuss des eingewechselten Dulleck auf den Querbalken (62.). Wenig später traf Zimmermann mit einem Flachschuss aus der Distanz nur den Pfosten (74.).

Durch das Unentschieden treten beide weiter auf der Stelle. Osnabrück ist mit elf Zählern 14., Karlsruhe liegt mit neun Punkten auf Relegationsplatz 16.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel