Antonio Hurtado bleibt auch für die kommenden drei Jahre Aufsichtsrats-Chef bei Union Berlin.

Hurtado wurde wie auch Hans-Joachim Lesching, Karlheinz Nolte, Joachim Müller und Thomas Koch auf der Mitgliederversammlung des Klubs im Amt bestätigt. Lediglich Uwe Döhring, der aus privaten Gründen ausschied, gehört in Zukunft nicht mehr dem Gremium an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel