Christian Strohdiek vom Zweitligisten SC Paderborn ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen unsportlichen Verhaltens für zwei Spiele gesperrt worden.

Strohdiek war im Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth (0:4) in der 35. Minute von Schiedsrichter Manuel Gräfe (Berlin) des Feldes verwiesen worden. Paderborn hat dem Urteil bereits zugestimmt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel