Die SpVgg Greuther Fürth hat in den Freitagsspielen des 16. Spieltages den Sturm an die Tabellenspitze verpasst.

Die Franken mussten sich im Heimspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen mit einem torlosen 0:0 zufrieden geben und liegen zumindest vorübergehend auf Platz zwei. Torearmut herrschte auch in den beiden übrigen Partien.

Der Karlsruher SC feierte im Kellerduell gegen Schlusslicht Arminia Bielefeld einen 1:0-Sieg, Alemannia Aachen und Fortuna Düsseldorf trennten sich mit 0:0.

Am Samstag gibt es Hoffnung auf Besserung: Der FC Augsburg, das torfreudigste Team der Liga, gastiert beim Tabellensechsten FSV Frankfurt. Die zweite Begegnung lautet SC Paderborn gegen MSV Duisburg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel