Michael Voigt wird neuer Geschäftsführer beim Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue.

Der 38-Jährige, der in den vergangenen sieben Jahren beim VFC Plauen tätig war, tritt ab dem 1. Februar 2011 die Nachfolge von Günther Großmann an, der Anfang des Monats gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Wolfgang Leonhardt zurückgetreten war.

Beide hatten den anderen Präsidiumsmitgliedern "mangelnde Teamfähigkeit" vorgeworfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel