Nach dem schwachen Saisonstart wird die Luft beim 1. FC Nürnberg immer dicker.

Nachdem Club-Manager Martin Bader zuletzt Verstärkungen in der Winterpause gefordert hatte, will Klubchef Michael A. Roth davon erstmal nichts wissen.

"Ich weiß nicht, warum Herr Bader so nervös reagiert", wundert sich der Teppichhändler in der "Sport Bild". Roths Motto: "Wir müssen die Ruhe bewahren."

Man werde sich Ende der Woche auf einer Vorstandssitzung zusammensetzen und "diese Dinge internbesprechen". Klingt nach Ärger...

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel