Hansa Rostock hat Meldungen dementiert, wonach Thomas Doll als Nachfolger des entlassenen Trainers Frank Pagelsdorf bereits feststehe.

"Das stimmt nicht, das müsste ich wissen", erklärte Aufsichtsratschef Horst Klinkmann. Das "Hamburger Abendblatt" hatte berichtet, die Personalfrage sei bereits entschieden und der frühere HSV- und Dortmund-Coach habe das Rennen gemacht.

Die Trennung von Pagelsdorf war am Montag wegen Erfolglosigkeit vollzogen worden. Hansa wird nun übergangsweise von Juri Schlünz betreut.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel