Mittelfeldspieler Dennis Grote wechselt vom VfL Bochum zum Ruhrgebietsrivalen Rot-Weiß Oberhausen. Der U-21-Europameister von 2009 erhält bei den Kleeblättern einen Vertrag bis zum 31. Juni 2012. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 24-Jährige bestritt in sechseinhalb Jahren für die Bochumer 69 Bundesliga-Spiele (sechs Tore) und 16 Zweitliga-Begegnungen (ein Tor).

"Dennis wollte einen sportlichen Tapetenwechsel und wir sind sehr froh, dass er sich für unsentschieden hat. Wir sind davon überzeugt, dass er die sportliche Lücke schließen kann, die sich auf unserer linken Seite durch die Verletzung von Heinrich Schmidtgal aufgetan hatte", so Rot-Weiß Oberhausens Sport-Vorstand Thomas Dietz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel