Alemannia Aachen hat sich mit Bilal Cubukcu verstärkt. Der 23-jährige Mittelfeldspieler kommt ablösefrei von Genclerbirligi Ankara aus der türkischen Süper Lig und unterschrieb am Morgen einen Vertrag bis 2012.

In seiner Geburtsstadt Berlin spielte er in der Jugend für Anadoluspor, NFC Rot-Weiß Neukölln, Tennis Borussia Berlin sowie seit 2002 für Hertha BSC. Von der U17 bis zur U21 bestritt der beidfüßige Techniker insgesamt 27 Länderspiele für die Türkei. Im Verein kam er aber unter dem damaligen Berliner Coach Lucien Favre bei den Profis nicht zum Zuge. Daraufhin wechselte Cubukcu im Sommer 2008 in die Türkei zu Genclerbirligi Ankara.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel