FSV Frankfurt trauert um sein langjähriges Aufsichtsratsmitglied Lutz Sikorski. Der Frankfurter Stadtrat und Verkehrsdezernent starb in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 61 Jahren.

"Sikorski war dem Verein viele Jahre treu und trug den FSV in seinem Herzen. Neben seinen Verdiensten als Aufsichtsratsmitglied war er vor allem auch ein toller Mensch. Wir werden ihn sehr vermissen", sagte FSV-Präsident Julius Rosenthal.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel