Stürmer Kenny Cooper verlässt den Zweitligisten 1860 München mit sofortiger Wirkung.

Der US-Nationalspieler, dessen Vertrag noch bis zum 30. Juni 2012 gültig gewesen wäre, kehrt in seine Heimat zurück und spielt künftig in der Major League Soccer (MLS) für die Portland Timbers. Über die Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

"Kenny Cooper ist ein vorbildlicher Profi und hat immer alles für den Verein gegeben. Ich wünsche ihm bei seiner weiteren Karriere alles Gute", sagte 1860-Geschäftsführer Robert Schäfer.

Kenny Cooper war im Sommer 2009 vom FC Dallas zu den "Löwen" gewechselt. In den ersten drei Spielen erzielte der 26-Jährige zwei Tore. Anschließend warfen ihn diverse Verletzungen zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel