Marc Pfertzel verlässt nach dreieinhalb Jahren den VfL Bochum und wechselt mit sofortiger Wirkung zum griechischen Erstligisten AO Kavala.

Vorher hatten sich der VfL und der 29-jährige Abwehrspieler auf eine Auflösung des bis Sommer 2011 laufenden Vertrags geeinigt.

Im Juli 2007 war der Franzose vom italienischen Erstligisten AS Livorno nach Bochum gekommen. Für den derzeitigen Zweitligisten bestritt Pfertzel 72 Bundesliga- (2 Tore) und drei Zweitligaspiele (0 Tore).

Im DFB-Pokal kam der Franzose sechsmal zum Einsatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel